Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Politik: Die Rente treibt Bürger im Ries um

Politik
30.08.2018

Die Rente treibt Bürger im Ries um

Laura Schwetz aus Nördlingen (Mitte) möchte gerne selbst in die Politik gehen. Die 20-Jährige besuchte mit ihrer Mutter Renate (links) das Infomobil. Mitarbeiter Heinz Lackmann konnte der Studentin Tipps geben, wie sie an einen Praktikumsplatz im Bundestag kommen kann.

Im Infomobil des Deutschen Bundestages reden Besucher über ihre Sorgen, sagen ihre Meinung und gewinnen Einblicke in die Arbeit des Parlaments.

17 Meter lang, neun Meter breit und 24 Tonnen schwer – mit einem gewichtigen Info-Truck informiert der Deutsche Bundestag über seine Arbeit. Das Bundestags-Mobil tourt durch ganz Deutschland und machte auch drei Tage in Nördlingen Station. Heinz Lackmann ist einer von drei Mitarbeitern im Truck und hat mit vielen Riesern über die Arbeit des Bundestages gesprochen. „Manche hatten Aha-Erlebnisse“, erzählt er. Und so manche Vorurteile konnte er ausräumen. Warum es bei TV-Übertragungen aus dem Parlament oft so leer aussehe, haben nicht nur in Nördlingen viele Leute gefragt. Lackmann klärt auf: Ein großer Teil der parlamentarischen Arbeit findet in den Ausschüssen statt, „das sind richtige Kleinparlamente“. Gerade dort sei Fachwissen und Kompetenz wichtig. Außerdem könne jeder Abgeordnete die Sitzungen des Bundestages in seinem Büro live verfolgen und bei Bedarf binnen Minuten zu einer Abstimmung kommen. Im Truck gibt es viel Infomaterial in gedruckter Form, aber auch DVDs für Kinder und Schüler, kostenlos zum Mitnehmen. Lehrer informieren sich gerne und decken sich mit Lernmaterial ein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.