Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Polizei Nördlingen warnt vor Telefon-Betrügern

Nördlingen

24.02.2021

Polizei Nördlingen warnt vor Telefon-Betrügern

Wieder haben Betrüger versucht, einen älteren Mitbürger im Ries per Telefon hereinzulegen. Sie geben sich dabei als Polisten aus.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Telefon-Betrüger rufen vermehrt Menschen im Ries an. Sie geben sich als Polizisten aus, die vor einem Einbruch warnen.

Unbekannte Täter haben bei mehreren Menschen im Ries angerufen, um an Informationen zum Vermögen der Betroffenen zu kommen. Wie die Polizei mitteilt, haben sich die Anrufer, wie bereits in der Vergangenheit mehrfach berichtet, am Telefon als Polizisten ausgegeben. Die Betrüger erzählen, dass angeblich Verbrecher festgenommen wurden und eine Liste mit Adressen sicher gestellt worden sei. Auf dieser Liste stände auch die angerufene Person.

Die Masche der Telefon-Betrüger: Sie geben sich als Polizisten aus und warnen vor einem Einbruch

Die Betrüger sollen erklärt haben, dass ein Einbruch bei den Betroffenen wahrscheinlich sei. So wollen die Anrufer in Erfahrung bringen, ob sich Wertgegenstände im Haus befinden. Die Polizei Nördlingen warnt wiederholt vor solchen Betrügern und appelliert, sich nicht auf diese Gespräche einzulassen und im Zweifelsfall an die Polizeiinspektion zu wenden. (pm)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren