Newsticker
EU-Staaten erwägen neue Reiseauflagen in der Corona-Krise
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Polizei ahndet erneut mehrere Corona-Verstöße im Ries

Nördlingen

21.12.2020

Polizei ahndet erneut mehrere Corona-Verstöße im Ries

Die Nördlinger Polizei hat erneut mehrere Corona-Verstöße geahndet.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Drei junge Männer aus verschiedenen Hausständen zusammen in einem Auto und mitternächtliche Bank-Besuche: Die Nördlinger Polizei hat auch am Sonntag wieder viel zu tun.

Die Nördlinger Polizei hat am Sonntag mehrere Corona-Regelverstöße festgestellt. Wie die Beamten berichten, kontrollierten sie in Wallerstein drei junge Männer aus verschiedenen Hausständen, die zusammen in einem Auto saßen. Sie sollen zusammen eine Spazierfahrt unternommen haben. Gleiches stellte eine Polizeistreife nachmittags im Stadtgebiet Nördlingen fest.

Betroffene müssen sich nun wegen Corona-Verstößen verantworten

Am Sonntagabend kurz vor Mitternacht – also während der nächtlichen Ausgangssperre – kontrollierten Beamte in Nördlingen und Oettingen zwei Männer und eine Frau, die sich an zwei Banken aufhielten. Sie sollen jeweils Kontoauszüge oder Bargeld abgeholt, oder Geld einbezahlt haben.

Alle Betroffenen müssen sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz verantworten. RN

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren