Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Projekt: Nördlinger Grundschüler knuspern für die Wissenschaft

Projekt
18.12.2018

Nördlinger Grundschüler knuspern für die Wissenschaft

Luca Pettinari und Miriam Bestler von „audeering“ betreuen die Nördlinger Schüler bei der Studie: Durch Akustik-Aufzeichungen von Kaugeräuschen soll ein Zusammenhang mit dem Körpergewicht überprüft werden. Paula isst Chips, Obst und Gummibärchen für den wissenschaftlichen Zweck.
Foto: Christina Zuber

Daten von Nördlinger Grundschülern helfen, bessere Erkenntnisse über Übergewicht zu erlangen. Eine App könnte helfen, dass Kinder überall auf der Welt bewusster essen.

Ganz andächtig sitzt Paula auf dem Drehstuhl vor einem Pappteller mit Keksen, Chips, Mandarinen, Apfel- und Bananenstücken. Die Neunjährige trägt außerdem einen Kopfhörer mit Mikrofon vor ihrem Mund. Auf das Zeichen von Luca Pettinari greift Paula zu und steckt sich den Keks in den Mund. Knusper, knusper – die Kaugeräusche gehen direkt ins Mikrofon und werden aufgezeichnet. Außerdem ist das Mädchen „verkabelt“: An den Knöcheln und Handgelenken wird ihr Herzschlag gemessen und ist als EKG-Linie auf dem Bildschirm zu sehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.