Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Reimlingen/Bollstadt: Jugendbude in Reimlingen zum dritten Mal aufgebrochen

Reimlingen/Bollstadt
18.03.2020

Jugendbude in Reimlingen zum dritten Mal aufgebrochen

Die Einbruchserie in Jugendbuden setzt sich fort.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Die Polizei bittet um Hinweise zu Taten und Täter.

Zum wiederholten Mal ist ein unbekannter Täter in Jugendbuden eingedrungen. Wie die Polizei berichtet, brach ein Unbekannter in der Zeit von Montagabend bis Dienstagabend zum bereits dritten Mal in die Reimlinger Bude ein und entwendete dort etwa 50 Euro. In einem weiteren Fall wurde der Polizei zufolge die Eingangstüre der Jugendbude in Bollstadt aufgehebelt, um so in das Innere zu gelangen. Dies geschah in der Zeit von Montagnacht auf Dienstagnachmittag. Der Täter öffnete auch hier gewaltsam die Kasse und entnahm daraus etwa 50 Euro. Zudem richtete er einen Sachschaden von etwa 120 Euro an. In beiden Fällen bittet die Polizei in Nördlingen unter Telefon 09081/29560 um sachdienliche Hinweise zum Tathergang oder Täter. RN

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.