Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Retter: Unwetter: Das Ries kommt glimpflich davon

Retter
31.05.2016

Unwetter: Das Ries kommt glimpflich davon

Eine heftige Gewitterfront zog am Sonntag über das Ries. In Ebermergen liefen Keller voll, die Feuerwehr musste ausrücken. In Nördlingen – hier im Bild der Stadtteil Herkheim – kam dagegen glimpflich davon.
Foto: Hubel

In Harburg und Wemding muss die Feuerwehr dagegen ausrücken. Keller überschwemmt

Das Unwetter vom Sonntag ist in Nördlingen glimpflich abgelaufen. Stadtbrandinspektor Georg Schabert sagte, die Nördlinger Feuerwehr sei nicht ausgerückt. Auch in Oettingen blieb es ruhig, teilte Kreisbrandinspektor Thomas Fink mit. In Wallerstein mussten die Feuerwehrler zwar ausrücken, so Bürgermeister Joseph Mayer. Doch kurze Zeit später gab es Entwarnung: Es hatte sich lediglich um einen Fehlalarm gehandelt. Im restlichen Landkreis sah es anders aus. Bis 22.30 Uhr kamen rund 50 Einsätze zusammen, berichtet Florian Weishäupl, Leiter der Kreiseinsatzzentrale Donauwörth. Die Schwerpunkte lagen in einem Streifen, der sich über die Monheimer Alb und den Raum Rain/Marxheim erstreckte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.