Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Rieser Kulturtage: Archäologen finden im Ries Artefakte aus mehreren Jahrtausenden

Rieser Kulturtage
05.05.2021

Archäologen finden im Ries Artefakte aus mehreren Jahrtausenden

Luftbild der Grabungsfläche bei Mönchsdeggingen. Dort fand das Ausgrabungsteam eine Trinkschale und einen Feuerbock.
Foto: Manfred Woidich

Plus Dr. Manfred Woidich berichtet über die Tätigkeit seines Archäologiebüros. Verschiedene Funde bei Ausgrabungen geben Hinweise auf die geschichtsträchtige Vergangenheit des Ries.

Anstatt des geplanten Vortrages in Mönchsdeggingen berichtete Dr. Manfred Woidich in virtueller Form über die Tätigkeit seines Archäologiebüros in den letzten drei Jahren im Rahmen der Rieser Kulturtage. Woidich hat 2016 mit seinem Geschäftspartner Sergiu Tifui die Grabungsfirma gegründet und untersucht vor allem im Donau-Ries bei anstehenden Baumaßnahmen die Grundstücke nach archäologischen Hinterlassenschaften. Dass ihm dabei auch die Einordnung der Befunde und Artefakte in den zeitlichen und regionalen Kontext wichtig ist, wurde an dem Abend immer wieder deutlich.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.