Newsticker

So viele wie noch nie: Mehr als 10.000 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. SPD Oettingen hofft auf Hesselbergbahn

14.02.2015

SPD Oettingen hofft auf Hesselbergbahn

Fraktion sieht Kreistag gefordert

Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins in Oettingen hat Fraktionsvorsitzende Robin Bhattacharyya in seinem Bericht aus dem Stadtrat die neuesten Zahlen aus Potentialanalyse zur Reaktivierung der Hesselbergbahn bekannt gegeben. Wer ein besseres Ergebnis erwartet habe, sei im ersten Moment vielleicht enttäuscht, aber man dürfe den Kopf nicht in den Sand stecken, sagte Bhattacharyya. Dies bekräftigte auch Kreisrätin Ursula Straka. Das Ziel sei mit 960 erreichten Personenkilometern nur knapp verfehlt worden. Jetzt komme es darauf an, die Aktivitäten zu verstärken und zu klären, wie man Voraussetzungen für ein besseres Ergebnis schaffen könne. „Da sind auch Landrat Rößle und der Kreistag gefordert“, sagte sie. Eine überregionale Verkehrsanbindung sei ein wichtiger Standortfaktor. Jeder, der ernsthaft etwas gegen die strukturelle Benachteiligung des Nordrieses tun will, müsse sich für die Reaktivierung engagieren. Die drohende Lücke zwischen Wassertrüdingen und Nördlingen muss geschlossen werden. Dies sei eine Chance nicht nur für das Ries, sondern auch für den angrenzenden mittelfränkischen Raum. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren