Newsticker
Wegen steigender Zahlen: Regierung will über Maßnahmen beraten
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Schicksal: Vicky – das heißt Siegerin!

Schicksal
11.08.2018

Vicky – das heißt Siegerin!

Ein halbes Jahr später: Vicky ist noch immer zart, hat sich aber zu einem Wonneproppen entwickelt. Niemand ist darüber glücklicher als ihre Eltern Nadine und Robert Gentner.
2 Bilder
Ein halbes Jahr später: Vicky ist noch immer zart, hat sich aber zu einem Wonneproppen entwickelt. Niemand ist darüber glücklicher als ihre Eltern Nadine und Robert Gentner.

Als bei Nadine Gentner aus Huisheim die Fruchtblase in der 19. Schwangerschaftswoche platzt, geht es für ihre ungeborene Tochter um Tod oder Leben. Doch die kleine Vicky ist eine echte Kämpfernatur. Eine Hoffnungsgeschichte.

„Komm bitte gleich nach Hause, Schatz, irgendetwas stimmt nicht.“ Als Robert Gentner (35) diesen Anruf seiner Frau Nadine (32) bekommt, ist er gerade in fröhlicher Runde unterwegs. Im Huisheimer Feuerwehrhaus gibt es eine lockere Veranstaltung. Der Unterton in ihrer Stimme aber alarmiert ihn sofort. Nadine ist in der 19. Schwangerschaftswoche – von regulär 40 Wochen. Sieben Jahre lang haben sie auf ein Baby gewartet. Und nun dieser Satz, in dem so viel Beunruhigendes mitschwingt. Es ist der 6. Oktober 2017 gegen 19 Uhr. Dieses Telefonat markiert den Moment, an dem sich das Leben der Gentners von einer Minute zur anderen völlig verändert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.