1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Schwangere Diebin macht große Beute

Polizeibericht III

30.11.2019

Schwangere Diebin macht große Beute

Eine Trickdiebin hat in Nördlingen große Beute gemacht.
Bild: Matthias Becker (Symbolfoto)

Mehrere Hundert Euro erbeutet

Am Freitagnachmittag, gegen 16:30 Uhr, wurde in einem Friseursalon in Nördlingen die Kassiererin abgelenkt und eine Geldmappe entwendet. Eine Dame wollte zunächst einen Einkauf tätigen, trat aber dann vom Kauf wieder zurück und verließ das Geschäft. Offensichtlich hatte die Kundin diese Gelegenheit genutzt und unbemerkt eine Geldmappe mit mehreren hundert Euro entwendet. Die Täterin ist ca. 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, sichtbar schwanger und trug einen hellgrauen Schal über dem Kopf. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Nördlingen unter Tel. 09081/2956-0. (pm)

Ladendiebstahl
Am Freitag, gegen 13:40 Uhr, entwendete ein 41-Jähriger in einem Supermarkt in Wallerstein mehrere Lebensmittel im Gesamtwert von knapp 50 Euro. Der Täter hielt sich nach dem Diebstahl noch im Nahbereich des Supermarktes auf und konnte von der Polizei festgenommen werden. Der osteuropäische Täter besitzt keinen festen Wohnsitz und wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und erforderlichen Maßnahmen zur Identitätsfeststellung wieder auf freien Fuß gesetzt. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren