1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Schwerer Unfall bei Hainsfarth: 56-jähriger Motorradfahrer stirbt

Donau-Ries

29.08.2019

Schwerer Unfall bei Hainsfarth: 56-jähriger Motorradfahrer stirbt

Tödlicher Verkehrsunfall bei Steinhart
4 Bilder
Bei dem Unfall im Kreis Donau-Ries starb der Fahrer des Motorrads. Eine Frau wurde schwer verletzt.
Bild: Dieter Mack

Im Kreis Donau-Ries ist am Mittwochabend ein Motorradfahrer bei einem schweren Unfall gestorben. Seine Frau, die seine Sozia war, wurde schwer verletzt.

Der Unfall hat sich am Mittwoch gegen 21 Uhr bei Hainsfarth nordöstlich von Oettingen auf der Staatsstraße zwischen Steinhart und Hainsfarth ereignet. Nach Angaben der Polizei war ein Fahrer mit seinem Lieferwagen auf Höhe der Einmündung Wornfeld auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Motorrad zusammengestoßen.

Der 56-jährige Motorradfahrer und seine 54 Jahre alte Frau wurden dabei vom Motorrad geschleudert und sehr schwer verletzt. Der Mann starb noch am Unfallort. Seine Ehefrau wurde mit einem Rettungshubschrauber mit lebensbedrohlichen Verletzungen in die Augsburger Uniklinik geflogen.

Ermittlungen laufen nach Unfall bei Hainsfarth

Der 59-jährige Fahrer des Lieferwagens erlitt laut Polizei einen Schock, blieb aber körperlich unverletzt. Neben Polizei und Rettungskräften waren auch die Freiwilligen Feuerwehren Oettingen, Hainsfarth und Steinhart mit insgesamt 50 Kräften vor Ort. Auch ein Kriseninterventionsteam war im Einsatz.

Die Staatsstraße blieb für ungefähr zwei Stunden gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 27.000 Euro. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren