Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Stadtfest: Trotz Stromausfall: gelungenes Stadtfest in Oettingen

Stadtfest
12.08.2018

Trotz Stromausfall: gelungenes Stadtfest in Oettingen

Bei schönem Wetter verbrachten am Samstag viele Bürger Nachmittag und Abend beim Oettinger Stadtfest „Summer in the City“.
3 Bilder
Bei schönem Wetter verbrachten am Samstag viele Bürger Nachmittag und Abend beim Oettinger Stadtfest „Summer in the City“.
Foto: Peter Urban

Der „Summer in the City“ kommt gerade in Fahrt, als der Strom ausfällt. Bürgermeisterin Petra Wagner greift sofort ein. Die Feierlaune bleibt ungestört.

Punkt 21 Uhr war die Luft raus in Oettingen – aber nur bei der Hüpfburg. Gerade als Oettingens „Summer in the City“-Fest Fahrt aufzunehmen begann, fiel der Strom aus. Nichts ging mehr, keine Musik, auf dem gesamten Platz und in den Häusern kein Licht, keine Kühlung, kein Pizzaofen usw. … Und eben auch keine Hüpfburg, die lust- und luftlos in sich zusammengefallen war. Ein simpler 20-kW-Stecker, so Bürgermeisterin Petra Wagner, war ausgefallen. Sie, die vorher noch gemütlich an der Theke gelehnt hatte, ergriff sofort die Initiative, trommelte die Feuerwehr zusammen, deren Notstromaggregat versorgte als erstes die Band, die dann nach zehn Minuten Dunkel- und Ungewissheit mit „Another Brick in the Wall“ von Pink Floyd den zunächst dunklen aber immer fröhlichen Abend nahezu ungerührt fortsetzte. Sofort waren die Tänzer wieder vor der Bühne, während hinter den Kulissen fieberhaft weitergearbeitet wurde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.