Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Stimmgewaltige Jugendliche

23.07.2010

Stimmgewaltige Jugendliche

Nördlingen Ein gelungenes Konzert mit einem abwechslungsreichen Programm durch alle musikalischen Stilrichtungen gelang dem Schulchor des Theodor-Heuss-Gymnasiums Nördlingen unter der Leitung von Silke Kessler zusammen mit dem Chor der St.-Michaels-Schule aus Melbourne unter der Leitung von Dr. Gary Ekkels. Schulleiter Robert Böse bedankte sich bei allen Beteiligten und freute sich darüber, dass ein derartiges Chorprojekt bereits zum vierten Mal in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis THG an der Schule stattfinden konnte.

Vor einem begeisterten Publikum zogen die jungen Australier zunächst in einer gesungenen Prozession zu mittelalterlichen Klängen der Drehleier, gespielt von Christian Möwes, durch die Aula zur Bühne, auf der sie ihr buntes Repertoire zum Besten gaben.

Dr. Gary Ekkels, Sabine Gehring, Christian Möwes und Elke Moll begleiteten die sauber intonierenden Sänger bei ihren drei Liedern des 16. Jahrhunderts auf Renaissanceblockflöten, bevor Lieder australischer Komponisten und der Moderne folgten. Klare Stimmen und präzise Einsätze wurden mit viel Applaus bedacht.

Unerwarteter Höhepunkt

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ein unerwarteter Höhepunkt war der solistische Auftritt von Hannah Campbell als Sängerin und Jack Earle am Klavier. Hannah trug drei selbst geschriebene Balladen einfühlsam und berührend vor und der erst 15-jährige Pianist erwies sich als Genie auf den Tasten. Standing Ovations forderten eine Zugabe.

Den zweiten Teil des Konzerts bestritt der Chor des THGs mit Schumanns Zigeunerleben, überzeugend und feurig auch in den schwereren Passagen gesungen. Mit "That´s what friends are for" und "One" sangen sich die Nördlinger auch in die Herzen der Australier, das war Völkerverständigung auf musikalischem Weg.

Im dritten Teil nun vereinigten sich die beiden Chöre und sangen, was sie an einem langen, gemeinsamen Probentag geübt hatten. Von "Vois sur ton chemin" aus "Die Kinder des Monsieur Matthieu" über den Spiritual "Where you there" bis hin zu "Praise His Holy name", das zum Mitklatschen aufforderte, füllten die 60 stimmgewaltigen Jugendlichen die Aula mit wunderbaren Klängen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren