1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Streit statt Aussprache in Wassertrüdingen: Mann schlägt 41-Jährigen

Wassertrüdingen

21.08.2019

Streit statt Aussprache in Wassertrüdingen: Mann schlägt 41-Jährigen

Die Polizei Dinkelsbühl hat den Fall aufgenommen.
Bild: Jan-Luc Treumann (Symbolbild)

Ein junger Mann wollte mit einem 41-Jährigen in Wassertrüdingen ein klärendes Gespräch führen. Nach Polizeiangaben entwickelte sich daraus ein Streit, der 22-Jährige schlug den anderen mit der Faust ins Gesicht.

Ein junger Mann hat am Dienstagabend in Wassertrüdingen einem 41-Jährigen ins Gesicht geschlagen. Der 22-Jährige suchte den anderen in dessen Wohnung auf, der Jüngere wollte mit dem Mann nach Angaben der Polizei ein klärendes Gespräch führen.

Der Wohnungseigentümer forderte den ungebetenen Gast dann zum Verlassen seiner Wohnung auf, dem kam der junge Mann allerdings nicht nach. Der verbale Streit entgleiste. Im weiteren Verlauf soll der 22-Jährige den Älteren mit der Faust ins Gesicht und gegen den Oberkörper geschlagen haben. Der junge Mann wurde wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch angezeigt. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren