Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Synchronschwimmen im Goldbachsaal

Fasching

13.02.2015

Synchronschwimmen im Goldbachsaal

Beim Faschingsball der Vereine im Goldbachsaal wurde ein fulminantes Programm aufgeboten. Selbst einem Synchronschwimmen konnten die Gäste beiwohnen. Zu sehen waren unter anderem auch die Nonnen der Bläschdig Boys, die Marschgarde, schwungvolle Berufe und ein Showtanz der Faschingsgarde Baldonia.
4 Bilder
Beim Faschingsball der Vereine im Goldbachsaal wurde ein fulminantes Programm aufgeboten. Selbst einem Synchronschwimmen konnten die Gäste beiwohnen. Zu sehen waren unter anderem auch die Nonnen der Bläschdig Boys, die Marschgarde, schwungvolle Berufe und ein Showtanz der Faschingsgarde Baldonia.

Die Baldinger Vereine präsentieren ein fulminantes Programm

Der Sprecher der Baldinger Vereine, Gerhard Abtmayer, konnte wieder zahlreiche Gäste im Goldbachsaal zum „Faschingsball der Vereine“ begrüßen.

Als erstes begeisterte die Faschingsgarde „Baldonia“ mit ihren Lollipops, der Teenie Marschgarde und ihrem fetzigen Teenie Showtanz das Publikum.

Im Anschluss überreichten die Teenies den beiden Stadträten Rita Ortler und Thomas Mittring, Helmut Guckert, Vereinssprecher Gerhard Abtmeyer und den Vereinsvorständen den diesjährigen Faschingsorden der Baldonia.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Anspruchsvoller Gardemarsch

Zu Beginn des zweiten Showteils stellte die Marschgarde der „Baldonia“ ihren anspruchsvollen Gardemarsch dem Publikum vor.

Anschließend präsentierten acht Akteure in sehr witziger und schwungvoller Weise verschiedene Berufe.

In einem kurzen Sketch schilderte ein Rentner einem Polizisten, dass er nachts um zwei noch dringend zu einem Vortrag müsste, der von seiner Frau abgehalten werde.

Danach zeigten die Baldinger „Bläschdig-Boy‘s“ sich erst als fromme, swingende Nonnen und dann als fesche Seemänner mit ihrem überaus gelungenen Showtanz und brachten den Goldbachsaal zum Beben.

Gleich im Anschluss verwandelte sich der Goldbachsaal in ein Schwimmbecken und vier reizende Herren und eine Dame zeigten ihr Können im Synchronschwimmen.

Zum Abschluss präsentierte sich die Tanzformation der Faschingsgarde „Baldonia“ mit ihrem schwungvollen Showtanz und brachte das Publikum noch einmal so richtig in Stimmung.

Getanzt bis in die Morgenstunden

Zusammen mit der Band „Round Up“ feierten und tanzten die Baldinger Närrinnen und Narren noch bis in die frühen Morgenstunden.

Am Sonntag luden die Baldinger Vereine auch noch zum Kinderfasching ein. Zur Freude der Organisatoren kamen viele faschingsbegeisterte Kinder mit ihren Eltern dieser Einladung nach.

Das abwechslungsreiche Nachmittagsprogramm, sowie die Tänze der „Faschingsgarde Baldonia“ trugen zu einer gelungenen Faschingsveranstaltung bei. (N. Ruf)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren