Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Theater: „Der vererbte Hochzeiter“

Theater
22.11.2019

„Der vererbte Hochzeiter“

Im Dezember und im Januar wird in Kösingen das Lustspiel „Der vererbte Hochzeiter“ aufgeführt. Das Bild zeigt (von links) Gabi Mai, Brono Bönig und Nicholas Reiter.
Foto: Bruno Reiter

Lustspiel in Kösingen

Nach Weihnachten wird in der Kösinger Turnhalle wieder ein Laien-Theater gezeigt. Diesmal gibt es das Lustspiel „Der vererbte Hochzeiter“. Zum Inhalt: Auf dem Hof von Hans und Christa Wieser gibt es jede Menge Arbeit. Doch zum Leidwesen des Wieserbauern führt Tochter Tina ein lockeres Leben und die Magd Stase ist faul und frech. Nun ist auch noch Tante Klara gestorben, die einzige Schwester vom Wieserbauern. Sie hinterlässt ein stattliches Wohnhaus und jede Menge Grund. Hans ist davon überzeugt, dass ihm das Erbe von Klara automatisch zufällt, weil es ja sonst keine Verwandten gibt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.