Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Till Monday spielt beim Maibaumfest

Nördlingen

25.04.2018

Till Monday spielt beim Maibaumfest

In Nördlingen wird auf dem Brettermarkt wieder der Maibaum aufgestellt.
Bild: Dieter Mack/Archiv

Auf dem Brettermarkt in Nördlingen wird zwei Tage lang mit einem großen Festzelt gefeiert.

Der Sportclub Athletik Nördlingen veranstaltet ein Maibaumfest am Brettermarkt. Zwei Tage lang wird am großen Festzelt in der Nördlinger Altstadt gefeiert: mit Livemusik, Grillbude, Käsestand und Angeboten für die ganze Familie – am 1. Mai auch mit Torwandschießen.

Aufgestellt wird der Maibaum am Montag, 30. April. Das Spektakel beginnt um 15 Uhr. Dann ist auch wieder die Drehleiter der Nördlinger Feuerwehr im Einsatz zu bestaunen. Das beliebte Karussell wird sich drehen. Und um 20 Uhr startet ein Livekonzert mit „Till Monday“. Die bekannten Rieser Musiker versprechen wieder einen mitreißenden Querschnitt durch die Rock-Pop-Geschichte und aktuelle Songs zum Wohlfühlen und Mitfeiern.

Am Dienstag, 1. Mai, beginnt der Festzelt-Betrieb mit Speis und Trank um 11 Uhr. Zum Karussell am Brettermarkt gibt es diesmal ein weiteres Angebot: Torwandschießen. Den besten Ballkünstlern winken kleine Preise. Dazu beweist der Rieser Vollblut-Musiker „Horschd“ Wiedemann, wie ein Alleinunterhalter eine Oldie-Band auf die Bühne zaubern kann. Gefeiert wird bis 17 Uhr. Die Nördlinger hatten schon in frühen Jahren ihren Maibaum am Brettermarkt aufgestellt. Lange mussten sie darauf allerdings verzichten. Bis der Sportclub Athletik diese Tradition im Jahr 1997 wieder aufgriff.

Die Live-Band am Montag „Till Monday“ kann sich heuer am Brettermarkt übrigens auch an ihre Anfänge erinnern. Denn es heißt, dass sie vor ihrem ersten Konzert im Jahr 2007 noch gar keinen Namen hatte. Der Veranstalter verlangte aber für seine Ankündigungen dringend nach einem Bandnamen – und zwar „bis Montag“. Das brauchte freilich nur noch ins Englische übersetzt zu werden. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren