1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Trickdiebstahl am Stadtmauerfest

Polizeibericht aus Nördingen

07.09.2019

Trickdiebstahl am Stadtmauerfest

Nördlingens Polizei um Polizeichef Walter Beck ist mit dem ersten Abend sehr zufrieden. Es kam nur zu einem polizeirelevanten Vorfall.
Bild: Jochen Aumann

Polizei trotz vieler Menschen sehr zufrieden

Beim Abbau eines Standes am Stadtmauerfest gegen 22.00 Uhr in der Neubaugasse kommt ein Mann (keine nähere Beschreibung vorhanden, etwa 40 Jahre alt) und lenkt den Standbetreiber ab. Ein anderer Mann, von dem gar nichts bekannt ist, steckt in dem Moment offenbar das Licht an dem Stand aus. Die Betreiber bemerken dies, gehen hinter den Stand und stecken das Licht wieder an. Als sie zurück kamen, fehlten 600 Euro Bargeld. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Ansonsten verlief das 13. Stadtmauerfest für die Polizei sehr friedlich. Trotz des hohen Besucheraufkommens waren aus obiger Meldung keine nennenswerten weiteren Vorkommnisse bekannt geworden. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren