Newsticker
Streit über Corona-Impfstoff: EU-Krisentreffen mit Astrazeneca findet nun doch statt
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Unbekannte brechen mit Kettensäge in Fessenheimer Bankfiliale ein

Wechingen

02.12.2020

Unbekannte brechen mit Kettensäge in Fessenheimer Bankfiliale ein

Die Polizei ermittelt nach einem Bank-Einbruch in Fessenheim.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Unbekannte Täter sind in der Nacht auf Dienstag brachial in die Fessenheimer Bankfiliale eingedrungen. Wie hoch ihre Beute ist.

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist in die Bankfiliale in Fessenheim brachial eingebrochen worden. Wie die Polizei berichtet, schlugen die Täter zunächst ein Fenster des angrenzenden AGRO-Donau-Ries Agrarhandels ein und drangen anschließend mit Hilfe von schwerem Werkzeug – unter anderem einer Kettensäge – in die Bankfiliale ein.

Die Nördlinger Polizei bittet um Hinweise

Dort stahlen die bislang unbekannten Täter laut Polizeiangaben rund 500 Euro Bargeld aus der Kasse und richteten eine Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro an. Die Polizei in Nördlingen bittet dringend um Mithilfe: „Wer hat in der Zeit kurz nach Mitternacht bis in die Morgenstunden etwas beobachtet?“ Da die Täter mit eigenen Werkzeugen agierten, hatten sie vermutlich ein Fahrzeug dabei. Hinweise zu dieser Tat nimmt die Polizei unter Telefon 09081/29560 entgegen. PM

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren