Newsticker

Coronavirus: Mehr als 120.000 Infizierte in den USA - über 10.000 Tote in Italien
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Unbekannter bewirft 56-Jährigen in Nördlingen mit Steinen und schlägt zu

Nördlingen

27.12.2019

Unbekannter bewirft 56-Jährigen in Nördlingen mit Steinen und schlägt zu

In Nördlingen ist ein Mann angegriffen worden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

In Nördlingen ist am zweiten Weihnachtsfeiertag ein 56-Jähriger angegriffen worden. Ein bislang unbekannter Täter soll sein Opfer auch mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

Die Polizei berichtet über eine weitere Gewalttat an den Weihnachtsfeiertagen aus dem Ries. Am zweiten Weihnachtsfeiertag soll ein 56-jähriger Mann in der Bürgermeister-Reiger-Straße „grundlos angegriffen“ worden sein. Den Angaben zufolge soll er Richtung Bahnhof gegangen sein, als ihm ein Mann auffiel, der herumschrie. Als dieser den 56-jährigen Passanten wahrnahm, soll er Ziersteine auf sein Opfer geworfen und es am Oberkörper getroffen haben. Anschließend habe der Angreifer zweimal mit der Faust zugeschlagen und den 56-Jährigen im Gesicht getroffen.

Angriff in Nördlingen: Mann wehrte sich mit einer Flasche

Die Polizei berichtet weiter, dass der Geschädigte fliehen wollte, der Täter allerdings die Verfolgung aufnahm. Um sich zu wehren, soll der 56-Jährige laut Polizei nach einer Flasche gegriffen haben, die wohl auf dem Boden lag. Er soll sie auf den Mann geworfen haben. Die Flasche verfehlte jedoch ihr Ziel und prallte weiteren Angaben zufolge gegen ein geparktes Auto. Der Täter ließ daraufhin von seiner Verfolgung ab und flüchtete zu Fuß in Richtung „Wemdinger Unterführung“.

Polizei sucht nach dem Angreifer

Zwei Zeugen beobachteten den Vorfall und bestätigten den Vorfall. Der entstandene Sachschaden, sowie der Täter müssen noch ermittelt werden, teilt die Polizei mit. Deshalb bittet die Polizei Nördlingen um weitere Zeugenhinweise. Von dem dunkelhäutigen Täter ist bekannt, dass er etwa 1,70 Meter groß und circa 40 Jahre alt und schlank war. „Zudem sprach er in einer nicht definierbaren Sprache“, gibt die Polizei abschließend an.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In der Nacht des ersten Weihnachtsfeiertages sind auch in Oettingen Passanten angegriffen worden.

pm/RN

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren