Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Unbekannter lockert Radmuttern in Enkingen

Enkingen

09.08.2020

Unbekannter lockert Radmuttern in Enkingen

In der Region sind in jüngster Zeit zahlreiche Fälle von gelockerten Radmuttern aufgetreten.
Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Am Kirchplatz in Enkingen sind in dieser Woche die Radmuttern eines Autos gelockert worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Im Lauf der letzten Woche sind in Enkingen am Kirchplatz an einem dort abgestellten Pkw Opel Astra die Radmuttern am vorderen linken Rad gelockert worden. Der genaue Zeitpunkt lässt sich laut Polizei nicht mehr eingrenzen. Der Pkw stand dort längere Zeit unbewegt. Auffällig ist nach Angaben der Beamten, dass wiederum zu den bereits bekannten Fällen das vordere linke Rad angegangen wurde. Die Radschrauben wurden alle etwa 5 Millimeter herausgedreht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Ein Schaden entstand nicht, der Geschädigte bemerkte die lockeren Schrauben rechtzeitig. (pm)

Lesen Sie mehr:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren