Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Unfälle nach Wintereinbruch im Ries

Verkehr

29.01.2020

Unfälle nach Wintereinbruch im Ries

Auf glatten und schneebedeckten Straßen haben sich in der Nacht zum Mittwoch im Ries mehrere Unfälle ereignet.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbol)

Ein Lastwagen rutscht in der Nacht in einen Gartenzaun.

Mehrere Unfälle haben sich in der Nacht zum Mittwoch im Ries aufgrund der schneefallbedingten Straßenglätte ereignet. Wie die Polizei mitteilt, rutschte ein 44-Jähriger um Mitternacht mit seinem Auto in Maihingen in der Birkhauser Straße gegen eine Laterne. Es entstand ein Sachschaden von rund 10000 Euro.

In der Fremdinger Hauptstraße konnte ein Lastwagenfahrer sein Fahrzeug gegen 3.30 Uhr aufgrund der Schneemassen und des Blitzeises nicht mehr in der Spur halten, so die Polizei. Der Lkw mit Anhänger krachte gegen ein Verkehrszeichen und anschließend noch in einen Gartenzaun. Der Schaden beträgt in diesem Fall mehrere hundert Euro.

Bei zwei weiteren Unfällen blieb es bei materiellen Schäden von mehreren tausend Euro. Personen wurden überall glücklicherweise nicht verletzt. Auf der B25 bei Fremdingen führte ein ungenügender Sicherheitsabstand auf den winterlichen Straßen zum Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen. Auf der Kreisstraße DON 12 bei Ehringen verlor ein 45-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen und landete, nachdem er einen Leitpfosten überfuhr, im Graben. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren