Newsticker
Corona-Zahlen: 10.810 Neuinfektionen und 294 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Verfolgungsjagd nach Fahrerflucht in der Talbreite

Nördlingen

31.01.2021

Verfolgungsjagd nach Fahrerflucht in der Talbreite

In Nördlingen hat die Polizei einen Autofahrer verfolgt, der sich einer Kontrolle entziehen wollte.
Foto: Christoph Schmidt (Archiv)

Mehrfach hat ein Mann versucht, sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Einmal gelang das auch, dann hatte die wilde Fahrt ein Ende. Das Ganze ist jedoch weit weniger amüsant, als es klingt.

Ein 46-Jähriger hat am Samstagabend erfolglos versucht, mit seinem Auto vor der Polizei zu flüchten. Wie die Polizei mitteilt, habe der Mann bei seiner Fahrt über mehrere Straßen durch das Wohngebiet in der Talbreite womöglich zahlreiche Fußgänger gefährdet.

Ausgangspunkt war demnach eine Kontrolle in der Herlinstraße gegen 17.20 Uhr. Der 46-Jährige habe sich dieser jedoch widersetzt und sei mit überhöhter Geschwindigkeit über mehrere Seitenstraßen geflüchtet. Die Polizei brach die Verfolgung ab, erst im späteren Verlauf des Abends fiel das Fahrzeug in Holheim erneut auf. Auch hier habe der Fahrer versucht, sich der Kontrolle zu entziehen.

Autofahrer leistet sich Verfolgung mit der Polizei im Wohngebiet

Letztlich konnte die Polizei das Fahrzeug dann aber stoppen. Dabei stieß der Fluchtwagen noch leicht gegen das Polizeiauto.

Da der Fahrer alkoholisiert war, wurden von der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins angeordnet. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 09081/29560 zu melden. (pm)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren