Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Verkehr: Planungen für die Umfahrungen für Trochtelfingen und Pflaumloch werden konkreter

Verkehr
13.03.2020

Planungen für die Umfahrungen für Trochtelfingen und Pflaumloch werden konkreter

Die Ortsumfahrungen für Pflaumloch und Trochtelfingen stehen auf der Prioritätenliste des Landsverkehrsministers Winfried Hermann vor dem Rest der neuen B 29 zur Röttinger Höhe.
Foto: Gässler

Plus Zwischen Röttinger Höhe und Nördlingen soll eine geeignete Trasse gefunden werden. Irgendwann könnten die Rieser so schneller zur A7 kommen.

Der Ostalbkreis übernimmt im Auftrag des Landes das Linienbestimmungsverfahren für einen Neubau der Bundesstraße 29 zwischen der Röttinger Höhe und Nördlingen. Einen entsprechenden Vertrag mit dem Land hat der Kreistag des Ostalbkreises einmütig gebilligt. Zunächst soll es darum gehen, eine geeignete Trasse zu finden. Im Vertrag ist festgelegt, dass der Kreis alle Kosten erstattet bekommt. Landrat Klaus Pavel hob aber auch mahnend den Finger: Wenn man keine Trasse finde, um Trochtelfingen und Pflaumloch zu entlasten, drohe die Südumfahrung Nördlingen, was wiederum große Probleme für Ohmenheim und Neresheim nach sich ziehen würde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.