Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Verwirrung um Nördlinger Impfzentrum klärt sich nicht auf

Nördlingen

20.01.2021

Verwirrung um Nördlinger Impfzentrum klärt sich nicht auf

An der Nürnberger Straße in Nördlingen steht eine Impfstelle - oder ein Impfzentrum..
Foto: Jan-Luc Treumann (Archiv)

Vor kurzem kam die Frage auf, ob es in Nördlingen nun ein Impfzentrum oder eine Impfstelle gibt. Die Behörden verweisen jeweils aufeinander.

Hat Nördlingen nun ein eigenständiges Impfzentrum oder nicht? Die Antwort auf diese Frage variiert, je nachdem, wer gefragt wird. Das Bayerische Gesundheitsministerium teilte auf Anfrage mit: „Der Landkreis Donau-Ries hatte bislang Donauwörth als eigenständiges Impfzentrum sowie Nördlingen als dessen Impfstelle gemeldet.“

Hinsichtlich der Thematik des offiziellen Status der Nördlinger Einrichtung heißt es weiterhin, dass das Landratsamt beide Einrichtungen als eigenständige Impfzentren betrachte und auch so eröffnet habe.

Ein Nördlinger hatte einen Impftermin in Donauwörth zugeteilt bekommen

Die Sprecherin sagte, dass die Behörde in Kontakt mit dem Gesundheitsministerium gewesen sei bezüglich der Zuteilung der Impftermine. So habe man dem Ministerium die Aufteilung der Postleitzahlen mitgeteilt und die Zusicherung bekommen, dass der technische Fehler bald behoben werde.

Ein Bürger aus Nördlingen hatte geschildert, online einen Impftermin in Donauwörth zugeteilt bekommen zu haben und nicht in Nördlingen.

Bislang war das Nördlinger Impfzentrum immer als eigenständige Einrichtung bezeichnet worden. (jltr)

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren