1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Vier Kommunen sind beigetreten.

Energie-Allianz gestärkt

03.10.2011

Vier Kommunen sind beigetreten.

RN__JAU0538.jpg
3 Bilder
Die Bürgermeister aus Wallerstein, Amerdingen, Deiningen und Ehingen am Ries unterzeichnetet den Beitritt zur EnergieAllianz im landkreis. Von links: Landrat Stefan Rößle, Erhard Michel (Ehingen), Heike Burkhard (Landratsamts), Karl-Heinz Stippler (Deiningen), Josef Meyer (Wallerstein) und Hermann Schmidt (Amerdingen).
Bild: Jochen Aumann

Vertrag unterzeichnet: Nun wünscht sich der Landrat auch auf die anderen 40 Städte und Gemeinden

Die Energie-Allianz des Landkreises Donau-Ries hat weitere Verbündete: Die Gemeinden Amerdingen, Deiningen, Ehingen und Wallerstein traten bei. Die Bürgermeister Hermann Schmidt, Karlheinz Stippler, Erhard Michel und Joseph Mayer unterzeichneten bei der Donau-Ries-Ausstellung die Vereinbarung, die Ziele der Energie-Allianz mitzutragen. Das ehrgeizige Projekt sehe vor, den Energieverbauch im Landkreis bis zum Jahr 2020 um 20 Prozent zu senken und zusätzlich den Anteil der erneuerbaren Energien am Energie-Mix um 20 Prozent zu steigern, sagte Landrat Stefan Rößle: „Wenn wir das erreicht haben, kommt bei uns mehr als die Hälfte aus erneuerbaren Energien.“ Gesetzt wird auf Biomasse, Sonnenstrahlung, Wasserkraft und Windkraft. Um zum Beispiel den Anteil an Windenergie zu steigern, sei im Südosten des Landkreises der Bau einiger Windräder geplant.
Der Landrat wünscht sich, dass den vier Gemeinden weitere Verbündeten in der Energie-Allianz folgen: „Wir haben 44 Kommunen, und ich hoffe, die anderen 40 werden bald folgen.“

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Dreifachturnhalle%20Oettingen.tif
Projekt

Von der Schulturnhalle zur Versammlungsstätte

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen