1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Vom Coach der Spitzensportler lernen

RN

07.04.2018

Vom Coach der Spitzensportler lernen

Thomas Baschab

-Leser-Event mit Thomas Baschab im Klösterle

Mentalcoach Thomas Baschab kommt am nächsten Dienstag nach Nördlingen. Er wird auf Einladung der Rieser Nachrichten im Klösterle sprechen. Baschab coacht zahlreiche Spitzensportler, darunter etwa Simon Schempp. Der Biathlet gewann zuletzt mit seinen Teamkollegen Erik Lesser, Benedikt Doll und Arnd Peiffer bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang in der Staffel Bronze. Auch Tony Martin, vierfacher Weltmeister im Radsport, gehört zu Baschabs Klienten, genauso wie der Le Mans-Sieger Timo Bernhard oder Fußballspieler Matthias Ginter. Sie alle setzen auf den Mentalcoach, um besonders in Krisensituationen ihr ganzes Potenzial wieder abrufen zu können. Baschab hat Techniken und Methoden entwickelt, mit denen die Sportler schnell Einfluss auf ihre eigene Leistungsfähigkeit nehmen können – sich im Kopf auf den Sieg einstellen können. Baschab will Menschen unterstützen, ihre Horizonte zu öffnen. Er setzt nicht auf aufwendige Übungen oder komplizierte Mentaltechniken, sondern auf das Prinzip „Wenn es nicht einfach geht, dann geht’s einfach nicht.“

Sie, liebe Leserinnen und Leser, können Baschab am Dienstag, 10. April, ab 18.30 Uhr im Stadtsaal Klösterle in Nördlingen erleben. Der Eintritt für diesen besonderen Vortrag kostet 29,90 Euro, Tickets gibt es in unserem Kundencenter, Deininger Straße 8. Leser der Rieser Nachrichten erhalten einen Rabatt. Wer eine Ehrenamtskarte besitzt oder mit einer ganzen Gruppe kommt, erhält die Ermäßigung ebenfalls.

Der Gewinn dieses Abends geht an die Kartei der Not, das Leserhilfswerk unserer Zeitung. Wir, das Team der Rieser Nachrichten, freuen uns auf Sie. Und wir sind gespannt, was wir von Thomas Baschab an diesem Abend lernen können. (RN)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%202018-09-19%2019.50.30.tif
Kommunales

Dorferneuerung auf den Weg gebracht

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden