Newsticker
Stiko will Empfehlung zum AstraZeneca-Impfstoff in Kürze ändern
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Vorfahrt im Kreisverkehr genommen

Polizeibericht II

19.01.2019

Vorfahrt im Kreisverkehr genommen

In Möttingen wurde ein Fahrzeugführer mit drogenauffälligen Erscheinungen angehalten und zum Drogentest geschickt.
Bild: Symbolfoto Thomas Heckmann

Vorfahrt im Kreisverkejhr

Bei der Einfahrt eines 60-jährigen in den Kreisverkehr in der Nürnberger Straße in Nördlingen kam es am Freitagnachmittag zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer vorfahrtsberechtigten 22-jährigen. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10000 Euro. (pm)

Fahrt unter Drogeneinfluß
Bei einer Verkehrskontrolle in der Freitagfrüh in Möttingen wurden bei einem 31-jährigen Pkw-Fahrer drogentypische Erscheinungen festgestellt. Ein daraufhin durchgeführter Test verlief positiv, so dass eine Blutentnahme durchgeführt angeordnet werden musste. Sollte dieses Ergebnis ebenfalls positiv ausfallen so erwartet den Fahrer ein Fahrverbot u. eine Geldbuße. (pm)

Ohne Fahrerlaubnis gefahren
Bei der Kontrolle eines 27-jährigen Kleinkraftradfahrers am Freitag im Bereich Wallerstein wurde festgestellt, dass der Zweiradfahrer nicht in Besitz der entsprechenden Fahrerlaubnis ist. Wie festgestellte wurde war die Person noch nie in Besitz eines Führerscheins. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren