Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Wohnungsbau: In Nördlingen entstehen neue Wohnungen

Wohnungsbau
15.03.2019

In Nördlingen entstehen neue Wohnungen

Beim Spatenstich für ein neues Bauprojekt der Gemeinnützigen Baugenossenschaft waren (von links) Werner Luther (Firma Eigner), Franz Grimmeiß (Baugenossenschaft), Architekt Wolfgang Stark, Oberbürgemeister Hermann Faul, Architetk Erichg Lokietsch, Wolfgang Winter (Sparkasse), Blasius Wizinger (Geschäftsführer Baugenossenschaft) und Hermann Häfele (Vorstandsmitglied Baugenossenschaft.
Foto: Bernd Schied

Die Gemeinnützige Baugenossenschaft baut eine barrierefreie und seniorengerechte Wohnanlage. Wie hoch die Mietpreise sein sollen und wie teuer das Projekt wird.

Mit dem traditionellen Spatenstich ist gestern ein weiterer Schritt zu mehr Wohnraum in Nördlingen unternommen worden. In der Maria-Penn-Straße errichtet die Gemeinnützige Baugenossenschaft in den kommenden Monaten eine barrierefreie und seniorengerechte Wohnanlage mit 16 Wohnungen samt Tiefgarage mit 14 Plätzen. Im Gegensatz zu manch anderen Bauprojekten in der Stadt ist der angestrebte Mietpreis mit sieben bis 7,25 Euro pro Quadratmeter für die älteren Mitbürger, die meist über einen nicht so dicken Geldbeutel verfügen, erschwinglich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.