Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Zeitgeschehen: Synagoge Hainsfarth: Erinnerungskultur par excellence

Zeitgeschehen
07.11.2018

Synagoge Hainsfarth: Erinnerungskultur par excellence

Bei einem Gesprächstermin in der Synagoge in Hainsfarth waren Dr. Ludwig Spaenle (von links) , Sigried Atzmon vom Freundeskreis und Ulrich Fritz, Leiter der Geschäftsstelle des Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung.
Foto: Peter Urban

Die ehemalige jüdische Synagoge dient heute als Gedenk- und Begegnungsstätte. Bayerns Antisemitismus-Beauftragter Dr. Ludwig Spaenle würdigt den Einsatz.

Es ist ein wahrhaft sperriger Titel, den der frühere Bayerische Kultus- und Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle jetzt innehat: „Beauftragter der Bayerischen Staatsregierung für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus, für Erinnerungsarbeit und geschichtliches Erbe“. Was er allerdings bei seinem Besuch vergangene Woche in Hainsfarth gesagt hat, ist alles andere als sperrig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.