1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Zucchero kommt auf die Ostalb

17.05.2018

Zucchero kommt auf die Ostalb

Zucchero kommt zum Festival Schloss Kapfenburg.

Er spielt auf dem Festival Schloss Kapfenburg

Es ist eine kleine Sensation – Zucchero tritt beim Festival Schloss Kapfenburg auf. Es ist das einzige Deutschlandkonzert des Weltstars in diesem Jahr.

Der Sänger und Songschreiber Adelmo Fornaciari, besser bekannt als Zucchero, ist der erfolgreichste italienische Künstler weltweit. Er verkaufte mehr als 30 Millionen Alben mit Welthits wie „Senza una Donna“, „Cosi Celeste“ oder „Baila“. Doch der Erfolg liegt auch an seiner Band: Da ist beispielsweise Brian Auger, ein Virtuose auf der Hammond, der schon mit Größen wie Rod Stewart, Klaus Doldinger oder Eric Burdon gespielt hat. Die Schlagzeugerin Queen Cora Dunham hat schon mit Beyoncé und Prince gespielt und gilt als die beste der Welt und auch Gitarristin Kathleen Dyson sowie Bassist und musikalischer Direktor Polo Jones gehören zu den Besten ihres Fachs. Der Auftritt von Zucchero und seiner Band ist am Freitag, 27. Juli. Im Gepäck wird er dann sein aktuelles Album „Wanted“ haben.

Dabei war die Programmplanung für das Festival 2018 eigentlich schon abgeschlossen, als Akademiedirektor Erich W. Hacker vor drei Wochen eine E-Mail erreichte, ob Interesse bestünde Zucchero auf die Festivalbühne zu holen. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, hatten die Veranstalter das Interesse. Doch einen Künstler dieses Kalibers könne man sich im Normalfall nicht leisten. Das Schöne bei den Konzerten sei, dass man mit nur 2500 Besuchern ganz nah dran an den Musikern ist. Das bedeute jedoch auch, dass man vergleichsweise geringe Einnahmen habe und die Konzerte sich selbst finanzieren müssen. Da falle schließlich nicht nur die Gage an. Von der Basisorganisation über die Gastrozelte und Absperrgitter hin zu Technik und Bühne müsse eine gesamte Festivalinfrastruktur aufgebaut werden. (pm)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
dpa_5F9AA0001A41EB36.jpg
Donauwörth

Plus Mit Hepatitis C infiziert: „Ich hätte alles verlieren können“

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket