Newsticker

Markus Söder moniert: Die Corona-Pandemie werde schöngeredet
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Zweimal ein Auto angefahren und geflüchtet

Nördlingen

24.04.2015

Zweimal ein Auto angefahren und geflüchtet

Bild: Jochen Aumann

An einem Auto wurden fremde Lackspuren festgestellt. Wer kann helfen, die Täter zu finden?

Ein schwarzer Renault Clio ist am Mittwochvormittag, zwischen 9.45 und 11.50 Uhr, auf dem Parkplatz „Lammhof’“ am Schäfflesmarkt in Nördlingen angefahren und an der Beifahrertüre beschädigt worden. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden beträgt etwa 500 Euro.

Am Mittwochnachmittag, zwischen 16.30 und 18.00 Uhr, ist ein weißer Mitsubishi Lancer in Nördlingen angefahren und an der gesamten rechten Fahrzeugseite beschädigt worden. Am Mitsubishi wurden grün-gelbliche Lackspuren festgestellt. Der Wagen war zur Unfallzeit entweder auf dem BayWa-Parkplatz an der Nürnberger Straße, oder auf dem Parkplatz des E-Centers, An den Langen Wiesen, abgestellt. Auch hier entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden beträgt etwa 4000 Euro. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren