Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Bopfingen: Tod an Silvester? Staatsanwaltschaft ermittelt in Bopfingen

Bopfingen
03.01.2022

Tod an Silvester? Staatsanwaltschaft ermittelt in Bopfingen

Die Polizei hat in Bopfingen ein totes Ehepaar in einem Wohnhaus gefunden.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Polizisten finden ein totes Ehepaar in Bopfingen. Es handelt sich um eine 71-Jährige und einen 80-Jährigen.

In der Silvesternacht ist in Bopfingen ein älteres Ehepaar gestorben. Das berichtet das Polizeipräsidium Aalen am Montagnachmittag. Den Angaben zufolge wurde die Polizei kurz nach Mitternacht über den Vorfall informiert.

Totes Ehepaar in Bopfingen: Staatsanwaltschaft und Kripo ermitteln

Die ersten vor Ort eintreffenden Polizeibeamten des Präsidiums entdeckten daraufhin im Wohnzimmer des Erdgeschosses eine tote 71-jährige Frau. Bei der weiteren Absuche des Gebäudes konnte anschließend im Obergeschoss, im dortigen Schlafzimmer, der ebenfalls tote 80-jährige Ehemann gefunden werden.

Die Ermittlungsbehörden gehen derzeit davon aus, dass sonst niemand involviert war. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ellwangen sowie der Kripo Aalen dauern an. Hinweise zur Todesursache sind in der Erstmeldung der Behörden nicht angegeben. Nach Informationen unserer Redaktion ist nicht auszuschließen, dass es sich um ein Tötungsdelikt mit anschließendem Suizid handelt oder um einen erweiterten Suizid. (AZ)

Hinweis: "Haben Sie suizidale Gedanken oder haben Sie diese bei einem Angehörigen/Bekannten festgestellt? Hilfe bietet die Telefonseelsorge: Anonyme Beratung erhält man rund um die Uhr unter den kostenlosen Nummern 0800/1110111 und 0800/1110222.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.