Newsticker
Selenskyj bezeichnet die Lage im umkämpften Donbass als sehr schwierig
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Möttingen: Autofahrer gibt zu, einen Joint geraucht zu haben

Möttingen
26.01.2022

Autofahrer gibt zu, einen Joint geraucht zu haben

Ein Autofahrer hat bei einer Polizeikontrolle zugegeben, vor der Fahrt einen Joint geraucht zu haben.
Foto: Torsten Leukert, dpa (Symbolbild)

Der 21-Jährige fällt einer Polizeistreife der Verkehrsinspektion Donauwörth auf. Was ihn jetzt erwartet.

Eine Polizeistreife der Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth hat am Dienstagvormittag in Möttingen einen 21-jährigen Pkw-Fahrer kontrolliert. Dabei stellten die Beamten laut ihrem Bericht typische Anzeichen für einen Drogenkonsum fest. Da der junge Mann angab, am Tag zuvor einen Joint geraucht zu haben, wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet. Der 21-Jährige muss nun mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen. (AZ)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.