Newsticker
Ukraine bestreitet Russlands Bericht über Einnahme von Lyssytschansk
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Nördlingen: Zur Halbzeit auf der Nördlinger Mess' gibt es viel Lob für den neuen Festwirt

Nördlingen
23.06.2022

Zur Halbzeit auf der Nördlinger Mess' gibt es viel Lob für den neuen Festwirt

Halbzeit auf der Nördlinger Mess': Am kommenden Montag endet Nordschwabens schönstes Volksfest mit dem Herrenmontag.
Foto: Werner Rensing

Plus Nur noch fünf Tage kann man Nordschwabens schönstes Volksfest genießen. Besonders das neue Festzelt macht neugierig – und mancher überrascht die Festwirtin.

Der Rieser scheint vorsichtig zu sein, wenn es um Neues geht. Eine Erfahrung, die jetzt auch die Familie Schöniger machen durfte, die heuer zum ersten Mal mit ihrem großen Festzelt bei der Nördlinger Mess' dabei ist. Eine kleine Gruppe sei gemeinsam ins Zelt gekommen, erzählt Petra Schöniger. Aber nur einer habe sich etwas zu essen bestellt. Die anderen, so sagt sie scherzhaft, hätten wohl erst einmal abgewartet, wie das Gericht beim "Vorkoster" ankommt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.