Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Nördlingen: Jusos, Grüne Jugend und Junge Union planen gemeinsame Demo

Nördlingen
04.01.2022

Jusos, Grüne Jugend und Junge Union planen gemeinsame Demo

In Nördlingen soll am 14. Januar eine weitere Demonstration für Impfungen, Wissenschaft und Solidarität stattfinden. In Donauwörth fand bereits vor Weihnachten ein solcher Protest statt.
Foto: Ilona Schmid

In Nördlingen findet am 14. Januar eine Demo pro Wissenschaft statt. Dafür schließen sich Jusos und Grüne Jugend mit Ortsverbänden der Jungen Union zusammen.

Kurz vor Weihnachten haben die Jusos Donau-Ries die erste Demo für die Wissenschaft in Donauwörth veranstaltet. Eigenen Angaben zufolge war Auslöser dafür, dass in Donauwörth seit Monaten jeden Freitag ein Protestzug der sogenannten Querdenker-Bewegung durch die Stadt "spaziert". In einer gemeinsamen Presseerklärung der Vereinigungen heißt es außerdem, dass auf diesen Protestzügen die Existenz des Coronavirus geleugnet werde und die Maßnahmen der Regierung kritisiert würden. Sie stellten außerdem die Wirkung der Impfung infrage.

Jusos, Grüne Jugend und drei Ortsverbände der JU schließen sich zusammen

Auf eine weitere Initiative der Jusos haben sich nun erstmals die Kreisverbände von Jusos und Grüner Jugend mit den Ortsverbänden der Jungen Union Harburg, Nördlingen und Oberndorf-Eggelstetten zusammengeschlossen. Unter dem Motto "In den Farben getrennt - in der Sache vereint" werben sie in einer zweiten, gemeinsamen Demonstration für Impfungen, Wissenschaft und Solidarität. "Auch wenn wir sonst bei anderen politischen Themen unterschiedliche Positionen haben, so sind wir uns hier einig, dass wir uns gemeinsam parteiübergreifend für die Mehrheit der Bevölkerung einsetzen wollen, die die Corona-Maßnahmen unterstützt", so Marco Pulci, Ortsvorsitzender der JU Harburg.

Demo in Nördlingen: Test wird empfohlen, Maske ist Pflicht

Die Demo für die Wissenschaft findet am 14. Januar in Nördlingen statt. Beginn sei um 18 Uhr am Marktplatz in Nördlingen, teilen die Verantwortlichen mit. Allen Teilnehmenden der Demo wird empfohlen, sich freiwillig vorab zu testen. Ebenso ist das ständige Tragen einer FFP2-Maske während der Demo verpflichtend. "Wir wollen wieder möglichst viele Menschen mit Flyern und Social Media Posts erreichen, um dieses Mal noch mehr Teilnehmende zu mobilisieren", erklärt Julia Minnich von der Grünen Jugend im Landkreis. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.