Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Nördlingen: Unbekannter versucht, den Opferstock in der Georgskirche aufzubrechen

Nördlingen
14.05.2022

Unbekannter versucht, den Opferstock in der Georgskirche aufzubrechen

Der unbekannte Täter versucht in der St.- Georgs-Kirche den Opferstock aufzuhebeln und beschädigt dabei das Türchen.
Foto: Jens Büttner, dpa (Symbolbild)

Ein unbekannter Täter hat versucht, den Opferstock in der St.-Georgs-Kirche in Nördlingen aufzubrechen. Dabei entstand ein Sachschaden von 150 Euro.

In der St.-Georgs-Kirche hat ein Unbekannter bereits am Dienstag versucht, den Opferstock aufzubrechen. Wie die Polizei am Samstag berichtet, versuchte der Täter, das Türchen des Opferstockes mit einem schmalen Gegenstand aufzuhebeln. Dabei wurde das Türchen verbogen. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 150 Euro. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.