Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Oettingen: Über Jahrzehnte hinweg eine wertvolle Quelle aus Oettingen entschlüsselt

Oettingen
13.05.2022

Über Jahrzehnte hinweg eine wertvolle Quelle aus Oettingen entschlüsselt

Der Vorsitzende der schwäbischen Forschungsgemeinschaft, Dr. Gerhard Hetzer (von rechts) im Marstall in Oettingen mit Hausherr Albrecht Fürst zu Oettingen-Spielberg.
Foto: Werner Rensing

Plus Die verstorbene Historikerin Dr. Elisabeth Grünenwald hat das "Oettingische Urbar" entziffert – ein für das Ries wertvolles Dokument aus dem 14. Jahrhundert.

Woher wissen wir heute, wie das Ries im 14. Jahrhundert landwirtschaftlich geprägt war? Wie hießen die Orte damals und welches Klima herrschte vor? Zu einer Zeit, in der der Buchdruck noch nicht erfunden war, wurden die Angaben über Güter und Abgaben großer Grundherrschaften in einer Art Verzeichnis festgehalten – einem sogenannten Urbar. Solch ein Werk existiert auch mit Daten aus Oettingen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.