Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. 2,6-Teiler wird mit dem Königstitel belohnt

Junglandbund Dürrenzimmern

16.01.2015

2,6-Teiler wird mit dem Königstitel belohnt

Königsfeier des Schützenvereins Junglandbund Dürrenzimmern 1928 (von links): 2. Schützenmeister Markus Bettinger (Jahresmeister Luftpistole), Ramon Maier (Jahresblattl Luftpistole), 1. Schützenmeister Friedrich Gloning, Sebastian Pichl (Jahresblattl Luftgewehr), Michael Witt (Jahresmeister Luftgewehr), Johann Bettinger (Schützenkönig), Andreas Feldmeier (Luftpistolen-Wanderpokal), Hannah Bettinger (Jugendkönigin), Sandra Schmutterer (Karl-Bosch-Gedächtnispokal, Vereins-Wanderpokal), Albert Leimimger (Luftgewehr aufgelegt, Vizeschützenkönig), Judith Offinger (Jugend-Wanderpokal), Diana Rehle (Damen-Wanderpokal) und Sportwart Friedrich Fischer.
Bild: Junglandbund

Johann Bettinger regiert in der Schützenklasse, Hannah Bettinger bei der Jugend

Johann Bettinger sichert sich mit einem herausragenden 2,6-Teiler den Titel des Schützenkönigs beim Junglandbund Dürrenzimmern und verwies damit Albert Leiminger und Stefan Ulrich auf die Plätze. Bei der Jugend siegte Hannah Bettinger vor Leo Hofmann und Diana Rehle.

1. Schützenmeister Friedrich Gloning begrüßte zur Königsfeier besonders seine Vorstandskollegen der anderen Vereine und den amtierenden Jugendkönig Christian Rehle. Herzlich Genesungsgrüße richtete er an den letzjährigen Schützenkönig Felix Herrle. Am Königschießen, das an sieben Schießabenden abgehalten wurde, versuchten insgesamt 51 Teilnehmer, in den verschiedenen Klassen und Disziplinen den besten Schuss abzugeben.

Beim Jahresmeister, bei dem der Durchschnitt der zehn besten Einzelserien gewertet wird, sicherten sich mit dem Luftgewehr Michael Witt mit durchschnittlich 367,1 Ringen und Markus Bettinger mit einem Durchschnitt von 360,0 Ringen mit der Luftpistole die Titel. Die Prämie für die besten Jahresblattl sicherten sich Sebastian Pichl mit einem 7,8-Teiler mit dem Luftgewehr und Ramon Maier mit einem sehr guten 2,1-Teiler mit der Luftpistole.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Den Jugend-Wanderpokal, bei dem die besten drei Blattl gewertet werden, gewann wie im Vorjahr Judith Offinger, den Damen-Wanderpokal Dina Rehle. Der Vereins-Wanderpokal ging an Sandra Schmutterer mit einem 14,7-Teiler. Gewinner des begehrten Luftpistolen-Wanderpokals wurde mit einem 15,8-Teiler Andreas Feldmeier.

In Erinnerung an den langjährigen Ehrenvorsitzenden Karl Bosch wurde bereits zum zehnten Male der Gedächtnispokal ausgeschossen, bei dem jeder Teilnehmer nur einen einzigen Schuss abgeben darf. Gewinner des Gedächtnispokals wurde Sandra Schmutterer mit einem 122,1-Teiler.

Zum zweiten Mal wurde von den Senioren ein Pokal im „Aufgelegt-Modus“ herausgeschossen. Sieger wurde Albert Leiminger mit einem 33,3-Teiler vor Vorjahressieger Helmut Angerer und „Jungspund“ Willi Gutmann.

Höhepunkt des Abends war natürlich die Königsproklamation. Die Entscheidung bei der Jugend war fest in Mädchenhand. Hier erreichte Diana Rehle mit einem 123,5-Teiler den dritten Platz, der Vizetitel ging an Leonie Hofmann mit einem 73,0- Teiler. Neue Jugendschützenkönigin wurde Hannah Bettinger mit einem 20,4-Teiler.

In der Schützenklasse gab Stefan Ulrich mit einem 20,6-Teiler den drittbesten Schuss ab, den Titel des Vize-Schützenkönigs erreichte Albert Leiminger mit einem 20,3-Teiler. Neuer umjubelter Schützenkönig wurde Johann Bettinger mit einem 2,6-Teiler.

Anschließend wurden die neuen Titelträger unter musikalischer Begleitung von Heinrich Kohn gebührend gefeiert. (eck)

Die Einzelergebnisse: Jahresmeister Luftgewehr: 1. Michael Witt 367,1 Ringe. 2. Stefan Ulrich 359,4 Ringe, 3. Judith Offinger 355,4 Ringe. – Jahresmeister Luftpistole: 1. Markus Bettinger 360,0 Ringe, 2. Albert Leiminger 357,0 Ringe, 3. Ramon Maier 352,7 Ringe. – Jahresblattl Luftgewehr: Sebastian Pichl 7,8- Teiler. – Jahresblattl Luftpistole: Ramon Maier 2,1-Teiler.

Jugend-Wanderpokal: 1. Judith Offinger 204,1-Teiler, 2. Yannik Hänlein 244,7-Teiler, 3. Hannah Bettinger 513,0- T. – Damen-Wanderpokal: 1. Diana Rehle 40,4-Teiler, 2. Sina Hofmann 42,4-T., 3. Svenja Witt 54,7-Teiler. – Vereins-Wanderpokal: 1. Sandra Schmutterer 14,7-Teiler, 2. Sina Hofmann 20,2-T., 3. Michael Witt 20,3-T. – Luftpistolen-Wanderpokal: 1. Andreas Feldmeier 15,8-Teiler, 2. Michael Witt 15,8-Teiler, 3. Albert Leiminger 21,4- Teiler. – Karl-Bosch-Gedächtnispokal: 1. Sandra Schmutterer 122,1-Teiler, 2. Andreas Feldmeier 150,2-Teiler, 3. Albert Leiminger 183,4-Teiler. – Luftgewehr aufgelegt: 1. Albert Leiminger 33,3-Teiler, 2. Helmut Angerer 39,5-T, 3. Willi Gutmann 135,3-T. – Jugendschützenkönig: 1. Hannah Bettinger 20,4-T., 2. Leonie Hofmann 73,0-T, 3. Diana Rehle 123,5-T. – Schützenkönig: 1. Johann Bettinger 2,6-Teiler, 2. Albert Leiminger 20,3-T., 3. Stefan Ulrich 20,6-T.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren