Newsticker
Hälfte der Bundesländer mit Inzidenzwert unter 100
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. 2. Kunstturn-Bundesliga Süd: Vorfreude auf das Nordschwaben-Derby

2. Kunstturn-Bundesliga Süd
19.10.2019

Vorfreude auf das Nordschwaben-Derby

KTV-Kapitän Sven König (rechts) und Nikolai Kishkilev gut gelaunt bei der Vorbereitung zur Barrenübung des wichtigsten Sechskämpfers im KTV-Dress. Auf die Leistungen des junge Russen wird es in Monheim besonders ankommen.
Foto: Jochen Aumann

Mit einem Erfolg beim Erzrivalen in Monheim könnte die KTV Ries sogar ins Meisterschaftsrennen eingreifen. Die Vorzeichen sind anders als beim letzten Duell im Jahr 2013

Nach der zweiwöchigen Wettkampfpause aufgrund der Weltmeisterschaft in Stuttgart geht es für die Turner der KTV Ries am Samstag um 18 Uhr in der Stadthalle in Monheim an die Geräte. Erstmals seit sechs Jahren kommt es wieder zum Klassiker in der 2. Bundesliga Süd, dem Nordschwaben-Derby zwischen dem gastgebenden TSV Monheim und der KTV Ries. Während man im Rieser Lager nach dem Sturz des Tabellenführers Exquisa Oberbayern vor drei Wochen voller Selbstvertrauen an die Geräte geht, sieht sich der Gastgeber aus Monheim diesmal in der Außenseiterrolle. Da bekanntlich Derbys ihre eigenen Gesetze haben, dürfen sich die nordschwäbischen Turnfreunde mit Sicherheit auf einen spannenden Turnabend freuen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren