Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln

12.06.2009

" Am kommenden Mittwoch findet

" Am kommenden Mittwoch findet in Kaisheim das diesjährige Endspiel um den Landratspokal der A-Junioren statt. Es treffen in diesem Endspiel die JFG Donauwörth und der TSV Harburg aufeinander. Spielbeginn ist um 19 Uhr. Jede teilnehmende Mannschaft an diesem Wettbewerb erhält einen Ball bei der Siegerehrung überreicht. Die Verteilung der Bälle erfolgt ausschließlich im Rahmen der Siegerehrung. Die Donauwörther als Landesligist sind klarer Favorit. Sie erreichten das Endspiel durch einen 4:2-Sieg beim Bezirksoberligisten TSV Nördlingen und kamen anschließend ohne Spiel weiter, da der TSV Wemding nicht antrat. Der TSV Harburg ist aktueller Zweiter in der Kreisklasse hinter der (SG) TSV Hainsfarth. Die von Ulrich Böhm trainierten Harburger hatten in der ersten Runde ein Freilos und gewannen dann beim FC Mertingen mit 5:1. Schiedsrichter der Begegnung wird Steffen Grimmeißen (SpVgg Löpsingen) sein.

" Die A-Junioren des TSV Nördlingen empfangen heute (16 Uhr, Rieser Sportpark) die JFG Neuburg 2005. Die Gäste sind an zweiter Stelle, derzeit fünf Punkte vom Tabellendritten TSV Nördlingen entfernt, der allerdings ein Spiel weniger absolviert hat. Mit einem Sieg würden die Rieser einen großen Schritt in Richtung Vizemeisterschaft machen. Allerdings stehen die Spieler Jens Gebele und Matthias Gröger für den Rest der Saison nicht mehr zur Verfügung, da sie ohnehin in den Erwachsenenbereich wechseln und deshalb keine Pause hätten. Die A-Junioren haben ihr letztes Spiel am 26. Juni, Trainingsstart bei den Herren ist drei Tage später.

" Der TSV Binswangen bleibt in der Kreisliga Nord. Der Relegant gewann das Entscheidungsspiel gegen den TSV Unterthürheim in Unterglauheim deutlich mit 5:1. Für die Binswanger war es der neunte Sieg in Folge, sodass sich die Aufholjagd letztlich gelohnt hat. Der TSV Unterthürheim bleibt damit in der Kreisklasse.

" Am heutigen Samstag (14.15 Uhr, Rieser Sportpark) bestreiten die Bayernliga-C-Junioren des TSV Nördlingen ihr letztes Punktspiel. Gegner ist die SpVgg Unterhaching, für die als Tabellenvierter die Saison ebenfalls bereits gelaufen ist. Erst im April fand das Hinspiel statt, das die Rieser mit 1:3 verloren. Die Köhnlein-Schützlinge bestritten übrigens ihr letztes Punktspiel bereits am 17. Mai, hatten somit wegen dieses einen Punktspiels eine Pause von fast vier Wochen. Ein Unding schlechthin, diese Terminplanung des Verbandes.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren