Newsticker
Söder: Bayern will Maskenpflicht im Unterricht nach den Ferien wieder einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Erster Leistungstest für die Angels

Basketball
01.09.2021

Erster Leistungstest für die Angels

Bundesligateam erwartet heute den MTV Stuttgart zum Vorbereitungsspiel

Neue Saison, neue Mannschaft, neuer Name, neuer Vorstand, neue Herausforderungen. Nach monatelanger Vorbereitung hinter den Kulissen auf die kommende Spielzeit 2021/2022 der 1. Frauen-Bundesliga nimmt der Zug der Eigner Angels Fahrt auf. Nachdem mit der kanadischen Nationalspielerin und neuer Mannschaftskapitänin Sami Hill der letzte Angel in Nördlingen eingetroffen war stieg Chefcoach Ajtony Imreh mit (noch) angezogener Handbremse ins Mannschaftstraining ein, steigerte aber in den letzten Trainingseinheiten die Intensität mehr und mehr. Diese ersten Trainingseinheiten und Liveeindrücke vom gesamten Team veranlassten Imreh zu einem Lob über Professionalität, Einstellung und Fitnesszustand „seiner“ neuen Angels. Aufgelockert wurden die Trainingseinheiten zum Kennenlernen der Spielerinnen, Helferinnen und Helfer und Freunde der Angels bereits mit einem Grillabend, einer Stadttour, der Teilnahme am Minigolfturnier „Pirates Open“ (mit dem angels-internen Sieger und Vorstandsmitglied Sascha Kosiurak) und einer Wanderung durch die neue Rieser Heimat der Angels.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.