Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Lokalsport
  4. Bezirksliga Damen: Klare Chancen, aber kein Sieg

Bezirksliga Damen
06.11.2019

Klare Chancen, aber kein Sieg

Sarah Klaus leitet einen Angriff des FC Maihingen ein.
Foto: Elisabeth Koukol

Während der FC Maihingen verliert, feiern die Reimlinger Fußballerinnen ihren ersten Punktgewinn

Die Maihinger Fußballerinnen konnten auch im dritten Spiel in Folge keinen Sieg einfahren. Wieder waren es die klaren Chancen, die sie sich erarbeiteten, aber nicht verwerteten. Auch in Baiershofen begannen die Spielerinnen dominant und verpassten schon in der ersten Spielhälfte eine klare Führung. Die Gastgeberinnen wehrten sich durch harten Einsatz und waren die besseren Chancenverwerterinnen. Die Maihingerinnen begannen stark und hatten in der ersten Spielminute die erste Torchance. Das 1:0 bereits in der neunten Spielminute. Emily Uhl zog rechts bis zur Grundlinie und ihre Hereingabe konnte Andrea Koukol aus sechs Metern einschieben. Der Ausgleich in der 23. Minute, bei dem die Abwehr schlecht postiert einen Kopfball nach einem Freistoß nicht verhinderte. Die beste Phase der Rieserinnen war vor der Halbzeit. Wieder war Uhl nicht zu halten und ihre Hereingabe von der Grundlinie drückte Lisa Koukol über die Torlinie (30.). In der Folge hatte die Mannschaft weitere Chancen. Kurz vor der Halbzeit schoss Eva Enslin nach einem klasse Anspiel von Ramona Ratscher frei vor der Torhüterin Zentimeter am rechten Pfosten vorbei. Die zweite Spielhälfte wurde spannend, als die Baiershofner Spielertrainerin den Ball über Anne Lasser zum Ausgleich ins Tor schlenzte (47.). Gegen die nun deutlich körperbetonter spielenden Baiershofnerinnen mussten einige FC-Spielerinnen einstecken und Hannah Neher eine längere Verletzungspause einlegen. Trotzdem blieben die Maihingerinnen am Drücker. Die FC-Damen wollten den Sieg, hatten aber im Abschluss wenig Glück. Es war ein offener Schlagabtausch mit den besseren Chancen für das Groß-Team. Ein Konter brachte schließlich den glücklichen Siegtreffer (82.). Den Ausgleich auf dem Fuß hatte Lisa Koukol kurz vor Schluss, den der Schiedsrichter wegen nicht nachvollziehbarem Schiedsrichterball jedoch abpfiff. (ke)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.