Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft

20.02.2018

Die Löwen kommen nach Harburg

Fußballcamp macht im August Station

Zum dritten Mal nach 2016 und 2017 findet in diesem Jahr im Rahmen des Harburger Ferienprogramms vom 20. bis 22. August auf dem Sportgelände des TSV Harburg ein dreitätiges Trainingscamp der „Löwenfußballschule“ des Münchner Traditionsvereins TSV 1860 München statt.

An diesem Trainingscamp können alle Nachwuchsfußballspieler und -spielerinnen zwischen acht und 14 Jahren teilnehmen. Qualifizierte Nachwuchstrainer des TSV 1860 München begleiten die Kinder und Jugendlichen bei altersgerechten und abwechslungsreichen Trainingseinheiten, die jede Menge Spaß versprechen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Übungen sind an das individuelle Können und Leistungsvermögen der Teilnehmer angepasst.

Autogramme von 1860-Profis

Die kleinen Fußballer und Fußballerinnen erhalten eine gesunde Vollverpflegung und ein Löwen-Training-Set. Ein attraktives Rahmenprogramm rundet das Trainingscamp ab. Des Öfteren schaue sogar der eine oder andere Löwenprofi für eine Frage- und Autogrammstunde vorbei. Der Preis beträgt 129 Euro. Einen Vereinsrabatt von 10 Euro gibt es ab vier Spielern eines Vereins, ein Geschwisterrabatt von 15 Euro sowie für Mitglieder der JFG Region Harburg (Kooperationspartner der Löwenfußballschule) einen Rabatt von 20 Euro. Anmeldeschluss ist am 6. August 2018. (stu)

ausschließlich im Internet möglich unter: www.loewenfussballschule.de/index.php/feriencamps/sommerferien/harburg.html

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren