Newsticker

Corona-Lage spitzt sich zu: Großbritannien erlässt frühe Sperrstunde für Pubs und Bars

09.07.2010

Die Patenbitten erhört

Auf dem Weg zu ihrem 50-jährigen Schützenfest vom 23. bis 26. Juni 2011 haben die Auerhahnschützen Belzheim einen wichtigen Schritt getan. Ihr "Patenbitten" bei der Schützengilde Hausen-Seglohe wurde erhört.

Angeführt von den Belzheimer Jugendmusikanten zogen die Schütze, begleitet von ihren Festdamen, dem Schirmherren Max Viehweg, Bürgermeister Erhard Michel, einer Vielzahl Belzheimer in Schützen-T-Shirts und einem Fass Bier zum Hausener Schützenheim, wo sie von den Hausherren herzlich empfangen wurden. Nachdem Vereinsvorstand Anton Meyr den Grund für den Aufmarsch erklärt hatte, sollte die Patenbitte auf Holzscheiten kniend vorgetragen werden. Unterstützt wurde er durch den Festausschussvorsitzenden Wolfgang Mayer, der die Bitte in Gedichtform verlas. Schließlich waren die Anstrengungen der Belzheimer von Erfolg gekrönt und die Schützengilde Hausen-Seglohe nahm die Patenschaft mit Freude an. Anschließend wurden alle Gäste eingeladen und die Patenschaft bis tief in die Nacht gebührend gefeiert. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren