1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Die Schwimmstrecke mit der Angelschnur vermessen

Triathlon

09.07.2018

Die Schwimmstrecke mit der Angelschnur vermessen

Der Wechselbereich im Oettinger Wörnitzbad, wo die Triathleten nach dem Schwimmen auf die Räder umsteigen.
Bild: Thomas Paus

Oettinger Sprint wird bereits zum 30. Mal ausgetragen. Zum Jubiläum gibt es Sonderprämien

Am 5. August findet der Oettinger Triathlon bereits zum 30. Mal statt. Nur wenige Triathlon-Veranstaltungen in Deutschland haben eine so lange Tradition. In den 1990er-Jahren konnten die Rieser Ausdauersportler zeitweise sogar bei drei Triathlons vor der Haustüre starten. Neben dem Wemdinger Triathlon, der überhaupt die erste Veranstaltung für Ausdauer-Dreikämpfer im Ries veranstaltete, konnte man auch in Fremdingen und Oettingen starten. Überdauert hat allerdings nur der Oettinger Wettbewerb.

Die Wurzeln des Oettinger Sprints lassen sich noch immer erkennen. Das Oettinger Wörnitzbad ist nach wie vor Dreh- und Angelpunkt des Triathlons. Zudem stehen neben Leistungssportlern auch heute noch Einsteiger- und Hobby-Athleten sowie Staffeln am Start. Das hat natürlich auch mit den moderaten Distanzen zu tun, die sich auch Anfänger zutrauen. Die Original-Schwimmstrecke, deren 500 Meter Länge für die erste Auflage eigens mit einer Angelschnur vermessen worden war (GPS war damals noch unbezahlbar), ist auch 2018 noch fester Bestandteil des Wettbewerbs. Bei der Radstrecke entspricht dagegen nur noch die Streckenlänge von etwa 25 km den Anfängen, denn eine Vollsperrung der Strecke, wie sie heute gefordert wird, wäre auf der ursprünglichen Strecke kaum zu realisieren gewesen. Statt dem ursprünglichen Rundkurs wird aktuell auf einer gesperrten Wendepunktstrecke nach Hausen und zurück geradelt.

Auch die fünf Kilometer lange Laufstrecke, die anfangs noch über das Rossfeld führte, wurde zum 25. Jubiläum aufgegeben. Aktuell wird ein zuschauerfreundlicher Rundkurs um und durch das Bad dreimal durchlaufen, bevor es in den Original-Zielbereich geht.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Als kleines Schmankerl für die Jubiläumsausgabe ist in diesem Jahr sowohl für die Herren, als auch für die Frauen ein Preisgeld von 500 Euro für die Verbesserung der jeweiligen Streckenrekorde auf der aktuellen Strecke ausgesetzt. Bei der von der Schreinerei Ott gesponserten Trophy müssen weibliche Starterinnen die Zeit von Theresa Wild (1:10:22 Std., aufgestellt 2016) und männliche Starter die Marke von Stefan Richter (1:03:39/2015) unterbieten. Vielleicht lassen sich damit ja ein paar besonders schnelle Dreikämpfer nach Oettingen locken.

zum Oettinger Triathlon unter triathlonoettingen.de. Dort kann man sich auch online anmelden.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Buser_Oefele_Jubelfoto.tif
Fußball-Bayernliga Süd

Spitzenreiter im Zuschauer-Ranking

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen