Lohengrin Munningen

17.01.2019

Die Titel verteidigt

Königsfeier der Lohengrinschützen Munningen (stehend von links): 1. Schützenmeister Andreas Beck, Marc Zellinger, Manfred Gruber, Fiona Schrafl, Ernst Hügel, Gerhard Zellinger sowie (sitzend) Schützenkönigin Kathrin Mädler und Jugendkönig Jan Erdle.
Bild: Dieter Schneele

Vorjahreskönige erneut erfolgreich

Schützenmeister Andreas Beck begrüßte die Gäste zur Königsfeier im Schützenhaus Munningen und vor allem die 65 Teilnehmer des diesjährigen Königsschießens, darunter neun Jugendliche und sechs Senioren. Der kurzweilige Abend wurde vom Schützenmeister Andreas Beck sowie vom Sportwart Gerhard Zellinger geleitet.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Gerhard Zellinger bleibt weiterhin Vereinsmeister mit einem Schnitt von 381,10 Ringen, gefolgt von Hans Mädler (366,25) und Hans-Georg Erdle (357,47). Auch Kathrin Mädler wurde mit 383,30 Ringen erneut Vereinsmeisterin in der Damenklasse. Auf den zweiten Platz kam Michaela Christ (382,35), gefolgt von Kathrin Keiling (372,20). Jugendvereinsmeister wurde Jan Erdle mit 339,67 Ringen vor Andreas Zellinger (324,12 R.) und Patrick Bühler (318,12). Der Schülervereinsmeister heißt Fiona Schrafl mit 170,60 Ringen. Zweite wurde Johanna Christ (159,35) vor Julia Lang (153,28).

Beim Höhepunkt des Abends wurden die neuen Könige von Munningen ausgerufen. Zur allgemeinen Überraschung sind erstmals die letztjährigen Könige erneut König geworden. Jan Erdle erreichte mit einem 15,5 Teiler erneut den Jugendkönigstitel. Fiona Schrafl wurde Zweite mit einem 32,6 Teiler, Dritter Mathias Lang mit einem 42,1 Teiler. Kathrin Mädler erreichte erneut mit einem sensationellen 1,0 Teiler den Königstitel. Zweiter wurde ihr Vater Max Mädler mit einem 4,4 Teiler und Dritter Gerhard Zellinger mit einem 5,3 Teiler.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Serienmeister der Luftpistole wurde Gerhard Zellinger mit 89 Ringen, Serienmeister Luftgewehr Marc Zellinger mit hervorragenden 100 Ringen. Bei der Luftgewehr-Serien der Jugend war Jan Erdle mit 92 Ringen der Beste. Blattlkönig wurde Gerhard Zellinger mit einem 21,9 Teiler. (ds)

Weitere Ergebnisse: Spansau: 1. Manfred Gruber 347,6 Teiler, 2. Andreas Beck 1347,5 Teiler, 3. Wolfgang Renner 1358,1 Teiler. – Seniorenpokal: 1. Ernst Hügel 1,0 Teiler, 2. Willi Schwab 2,8 Teiler, 3. Franz Michel 21,5 Teiler.

Serienmeister Luftpistole: 2. Josef Maier 88 Ringe, 3. Hans Mädler 87 Ringe. – Serienmeister Luftgewehr: 2. Gerhard Zellinger 99 Ringe, 3. Michaela Christ 97 Ringe.

Serienmeister Luftgewehr Jugend: 2. Fiona Schrafl 90 Ringe, 3. Andreas Zellinger 89 Ringe. – Blattlkönig: 2. Kathrin Mädler 39,4 Teiler, 3. Max Mädler 46,1 Teiler

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren