Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Die wichtigste Personalie ist bereits geklärt

05.06.2009

Die wichtigste Personalie ist bereits geklärt

Zuletzt trafen sie sich am 1. März 2008. Nördlingens damaliger Coach Andreas Wagner landete mit den VPV Giants Nördlingen einen 70:57-Heimsieg gegen LTi Lich. Das Spiel hätte für die Licher und deren Trainer Alexander Biller etwas wie Kür-Charakter gehabt, hatten sie gegen die Rieser damals lediglich krasse Außenseiterchancen. Jetzt wird Alexander Biller an der Seitenlinie der Giants Nördlingen stehen - und in die Fußstapfen von Andreas Wagner treten.

Allerdings mit vollkommen neuen Zielen. Waren die Giants damals Tabellenzweiter der PRO A und nach zehn Siegen in Folge ein Titelfavorit, dürfte der neue Coach sicherlich eigene Vorstellungen von der kommenden Saison haben. Der 41-jährige Hamburger kommt nach zwei Jahren bei den Hessen ins Ries. Dabei bringt er 25 Jahre Trainererfahrung mit. Sowohl der Profibereich als auch die Integration von jungen Spielern haben es dem Trainer Biller angetan. Daher wird er auch zweimal in der Woche ein Jugendteam des TSV Nördlingen trainieren bzw. Individualtraining anbieten. Als Trainer in diversen Landesverbänden, wie auch als Assistenztrainer der U16-Nationalmannschaft 2006 machte, er sich einen guten Namen.

Mit der LTi Lich hätte Biller nach der Spielzeit 2008/2009 den Abstieg in die PRO B antreten müssen. Dabei machten den Lichern nicht die Qualität des Personals Probleme, sondern die beinahe schon chronischen Verletzungssorgen wichtiger Stammspieler. Dazu kamen noch die bekannten Probleme des BBL-Kooperationspartners Gießen, die die Zusammenarbeit erschwerten. Auch dass die Doppellizenzspieler Johannes Lischka und Jannik Freese in den entscheidenden Spielen dem BBL-Absteiger Gießen zu Verfügung stehen mussten, machte es dem Licher Trainer nicht einfacher. Giants-Manager Jürgen Kohl ist froh, die Trainerpersonalie so früh nach dem Ausscheiden von Andreas Wagner erledigt zu haben: "Er ist unser Wunschkandidat und wir sind froh, dass diese Schlüsselverpflichtung geklappt hat." Mit Alexander Biller vollziehen die Giants Nördlingen den angekündigten Neuanfang. Der wird ohne die Co-Trainer Georg Eichler und Philipp Moll stattfinden. Moll zieht sich wegen eines studienbedingten Auslandsaufenthaltes von der Seitenlinie zurück. Eichler wird den Verein verlassen. Beide haben zusammen mit dem bereits ausgeschiedenen Trainer Andreas Wagner großen Anteil an einer fulminanten Nördlinger BBL-Saison. "Ausdrücklich möchte ich mich auch bei den beiden Assistenztrainern für ihre hervorragende Arbeit und eine sehr angenehme Zusammenarbeit bedanken", verabschiedet Kohl die beiden äußerst beliebten Coaches.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren