A-Klasse Nord

11.09.2017

Effektive Minderoffinger

Nähermemmingens Kay Rötlich (rechts) wird vom Huisheimer Heinrich Strasser überlaufen.
Bild: Dieter Mack

SpVgg schlägt Möttingen II mit 2:1 und bleibt vorne

TSV Möttingen II – SpVgg Minderoffingen 1:2 (0:2). – In einem ausgeglichenen Spiel zweier starker Teams waren die Gäste die effektivere Mannschaft. Das 0:1 durch Max Stimpfle fiel aus abseitsverdächtiger Position und bei Alexander Wolfs 0:2 verteidigten die Hausherren schlecht. Im zweiten Durchgang gelang Clemens Strauß der Anschlusstreffer und Roland Strauß hätte am Ende ausgleichen können, doch sein Schuss flog über den Querbalken. Tore 0:1 Maximilian Stimpfle (10.), 0:2 Alexander Wolf (36.), 1:2 Clemens Strauß (70.) Zuschauer 50

SV Megesheim – SG Birkhausen/Munzingen 2:2 (1:1). – In der flotten Anfangsphase ging der SVM durch Vuran Habib nach einem schönen Spielzug mit 1:0 in Führung. Auf der anderen Seite traf Cerkan nur das Außennetz, ehe sein Mitspieler Daniel Leimiger nach einem Foul den fälligen Strafstoß zum Ausgleich verwandelte. Im zweiten Abschnitt ging der Gastgeber wiederum durch Vuran Habib in Führung, doch kurz vor Spielende glich Benjamin Traber zum verdienten 2:2 aus. Tore 1:0 Vuran Habib (13.), 1:1 Daniel Leiminger (20./FE), 2:1 Vuran Habib (68.), 2:2 Benjamin Traber (88.) Zuschauer 100

SC Nähermemmingen/Baldingen – BC Huisheim 2:3 (0:2). – Zunächst zielte Christian Kannler knapp über das Heimtor und für die Gastgeber verpasste Imeri. Michael Hirschbeck traf aus abseitsverdächtiger Position zum 0:1 und erhöhte später per Kopf auf 0:2. Nach der Pause verfehlte Christoph Hönle den dritten Gästetreffer, ehe Jakob Forster für den Anschluss sorgte. Während Heimkeeper Rebbe an der Strafraumgrenze klärte, schob Christoph Hönle zum 1:3 ein. Julian Jechsch konnte lediglich noch verkürzen. Tore 0:1 Michael Hirschbeck (32.), 0:2 Michael Hirschbeck (40.), 1:2 Jakob Forster (60.), 1:3 Christoph Hönle (72.), 2:3 Julian Jechsch Zuschauer 100

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

TSV Mönchsdeggingen – SV Wörnitzstein/Berg II 1:1 (1:1). – Die Hausherren präsentierten sich schwach und mussten sich mit einem Punkt begnügen. Dabei begann die Partie nach Maß, denn Michael Rögele erzielte mit einem Abstauber früh das 1:0, nachdem Kirchgasser zuvor nur an die Latte köpfte. Die Hausherren vergaßen es „nachzulegen“ und so kamen die Gäste durch David Polaschek zum Ausgleich. Nach der Pause hatte TSV-Spieler Marcel Beck die Führung auf dem Fuß und auch auf Gästeseite verpasste Andreas Schmutzer knapp den Sieg. Tore 1:0 Michael Rögele (7.), 1:1 David Polaschek Zuschauer 80

SC Athletik Nördlingen – SV Wechingen 0:1 (0:0). – Beim SC Athletik steht auch nach dem vierten Spieltag weiterhin nur ein magerer Punkt zu Buche, denn die Nördlinger verloren auch ihr Heimspiel gegen Wechingen mit 0:1. Dabei hatte es bis kurz vor Spielende nach einem Unentschieden gerochen, doch eine Minute vor dem Abpfiff nutze Wechingens Tom Hertle seine Chance und schoss die Gäste zum Sieg. Tor 0:1 Tom Hertle (89.) Zuschauer 60

FC Marxheim/Gansheim – SV Großsorheim 0:3 (0:2). – Die Hausherren erwischten einen schlechten Start und lagen nach einer halben Stunde nach Toren von Markus Schmid (17. Minute) und Jonas Ganzenmüller (28.) bereits mit 0:2 im Rückstand. Nach dem Seitenwechsel kam der FCM besser in die Partie. Doch ein Konter in der 75. Minute machte alle Bemühungen zunichte: Das 0:3 durch Jakob Ganzenmüller (75.) brach die Moral der Gastgeber endgültig. Der SVG-Sieg geht in Ordnung.

FSG Mündling-Sulzdorf – FSV Buchdorf 0:0. Die Heimelf kam schwer ins Spiel. In der 8. Minute der erste Schuss durch Christian Fackler, der vom Torwart pariert werden konnte. Stefan Strobel schoss in der 32. Minute knapp vorbei. Wenig später hatten die Buchdorfer die erste Chance, die vom Heimkeeper glänzend vereitelt wurde. In der zweiten Halbzeit drängte die Heimelf und verschoss einen Foulelfmeter (78.). In den letzten zehn Minuten war die Heimelf deutlich überlegen, zum Sieg reichte es aber nicht mehr. (wwei/DZ)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%202018-11-11%20D1%20in%20Lohhof%203%20008(1).tif
Volleyball-Bayernliga Süd

Große Sprünge, scharfe Schläge

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden