Newsticker
Spahn: Schnell- und Selbsttests könnten helfen, Veranstaltungen zu ermöglichen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Ein Routinier sichert sich die begehrte Königsscheibe

Junglandbund Dürrenzimmern

23.01.2019

Ein Routinier sichert sich die begehrte Königsscheibe

Königsfeier des Schützenvereins Junglandbund Dürrenzimmern (von links): Gerhard Münderlein, Helmut Angerer, Stefan Ulrich, Andreas Feldmeier, Schützenkönig Albert Leiminger, Reiner Rehle, Jugendkönigin Gina Deffner, Nico Hänlein, Sina Hofmann, Markus Bettinger und 1. Schützenmeister Friedrich Gloning.
Bild: Ramon Maier

Albert Leiminger mit einem 16,1 Teiler neuer Regent. Insgesamt 51 Teilnehmer an acht Schießabenden

Albert Leiminger sicherte sich mit einem 16,1 Teiler den Titel des Schützenkönigs beim Schützenverein Junglandbund und verwies damit Stefan Ulrich und Sebastian Pichl auf die Plätze. Bei der Jugend siegte Gina Deffner vor Yannik Hänlein und Laura Rau.

In seiner Eröffnungsansprache begrüßte der 1. Schützenmeister Friedrich Gloning alle Mitglieder und Gäste. Den amtierenden Titelträgern Stefan Ulrich und Gina Deffner dankte er für die Erfüllung ihrer Pflichten. Anschließend wurde von der Böllergruppe die Königsfeier mit zwei Schussfolgen eröffnet.

Danach folgten zahlreiche Ehrungen für langjährige Vereinstreue, die durch den 1. Schützenmeister Friedrich Gloning und 2. Schützenmeister Markus Bettinger vorgenommen wurden. 10 Jahre: Christian Rehle, Jürgen Salcher, Lucas Bosch, Hubert Offinger; 20 Jahre: Claus Zimmermann, Evi Strauß, Tanja Schwantes, Stephan Kirchenbauer, Dominic Hertle, Axel Angerer; 30 Jahre: Werner Ulrich, Gisela Rudel, Eduard Lutz, Erna Gutmann, Markus Bettinger, Timo Angerer.

Am Königsschießen, das an acht Schießabenden im Schützenheim abgehalten wurde, versuchten insgesamt 51 Teilnehmer, in den verschiedenen Klassen und Disziplinen den besten Schuss abzugeben.

Den Jugend-Wanderpokal, bei dem das beste Blattl gewertet wird, sicherte sich mit einem 186,2 Teiler Gina Deffner, den Damen-Wanderpokal gewann Sina Hofmann mit einem 69,1 Teiler. Der Vereins-Wanderpokal ging an Reiner Rehle mit einem 4,8 Teiler. Gewinner des begehrten Luftpistolen-Wanderpokals wurde mit einem 48,4 Teiler Andreas Feldmeier. Zum fünften Mal wurde von den Senioren ein Pokal im „Aufgelegt-Modus“ herausgeschossen. Sieger wurde Helmut Angerer mit einem 26,8 Teiler.

Nach der Verteilung der Tombolapreise folgten mit großer Spannung die beiden Höhepunkte des Abends. Bei der Jugend erreichte Johannes Rudel mit einem 305,6 Teiler den dritten Platz, der Vizetitel ging an Fabian Heinze mit einem 194,9 Teiler. Zum wiederholten Mal wurde Gina Deffner mit einem 186,2 Teiler Jugendschützenkönig. In der Schützenklasse gab Sebastian Pichl mit einem 21,2 Teiler den drittbesten Schuss ab, den Titel des Vize-Schützenkönigs erreichte Stefan Ulrich mit einem 19,4 Teiler. Neuer umjubelter Schützenkönig wurde Albert Leiminger mit einem 16,1 Teiler. (rm)

Weitere Ergebnisse: Jahresmeister Luftgewehr: 1. Sina Hofmann 365,8 Ringe, 2. Stefan Ulrich 359,4 Ringe, 3. Albert Leiminger 346,7 Ringe. – Luftpistole: 1. Markus Bettinger 357,6 Ringe, 2. Florian Rehle 351,4 Ringe, 3. Andreas Feldmeier 351,1 Ringe. – Jahresblattl Luftgewehr: Sina Hofmann 11,0 Teiler. – Jahresblattl Luftpistole: Leiminger Albert 3,8 Teiler

Jugend-Wanderpokal: 1. Gina Deffner 186,2 Teiler, 2. Fabian Heinze 194,9 Teiler, 3. Johannes Rudel 305,6 Teiler. – Damen-Wanderpokal: 1. Sina Hofmann 69,1 Teiler; 2. Sandra Schmutterer 77,5 Teiler; 3. Barbara Grimmeißen-Kling 82,8 Teiler.

Vereins-Wanderpokal: 1. Reiner Rehle 4,8 Teiler; 2. Werner Ulrich 25,2 Teiler; 3. Christian Rehle 28,5 Teiler. – Luftpistolen-Wanderpokal: 1. Andreas Feldmeier 48,4 Teiler; 2. Gerhard Münderlein 52,0 Teiler; 3. Friedrich Gloning 78,3 Teiler

dra Schmutterer 114,3 Teiler

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren